Acker24

FAQ – Antworten auf ihre Fragen

1. Allgemein

Acker24 ist die neue online Software von Raiffeisen für eine bequeme und digitale Dokumentation der Ackerschlagkartei. Sie bietet zusätzlich den Bereich Nährstoffmanagement und deckt damit die gesetzlichen Vorgaben der neuen Düngeverordnung ab.
Acker24 ist die Weiterentwicklung von Agrar-Info. Neben vielen neuen Anwendungsmöglichkeiten und aktuellen Anpassungen, kann Acker24 im Gegensatz zu Agrar-Info, auch auf Tabletts und Smartphones verwendet werden. Außerdem ist Acker24 an die neue Düngeverordnung angepasst und liefert, neben der Möglichkeit einer schlagspezifischen Düngebedarfsermittlung, auch das Berechnen der Stoffstrombilanz. Des Weiteren bietet Acker24 mit dem Partnerzugang die Möglichkeit individuelle Lese- und Schreibrechte zu vergeben, damit der Pflanzenbauberater bessere Beratung durchführen kann oder der Lohnunternehmer seine Lohnarbeiten direkt eintragen kann.
Auch die Unterstützung der Dokumentation durch den Partnerzugang ist möglich.
Acker24 ist einfach und digital anwendbar. Verschiedene Raiffeisenmodule, wie das Belegarchiv oder der Partnerzugang ermöglichen eine unkomplizierte und direkte Eingabe von Lieferscheinen oder Lohnarbeiten. Der Arbeitsaufwand für die Pflege der Ackerschlagkartei kann um bis zu die Hälfte reduziert werden. Durch die Raiffeisenbelegschnittstelle können die Nährstoffgehalte für Stickstoff (N), Phosphor (P) & Kalium (K) aus Ihren zugekauften Handelsdüngern und Futtermitteln importiert werden und müssen nicht mühsam nachgetragen werden.
Unsere Ackerschlagkartei Acker24 ist, sowohl auf dem PC (Windows & Mac), als auch auf allen gängigen Tabletts und Smartphones anwendbar.
Als App ist Acker24 im Google Play Store und auch im Apple App Store kostenlos verfügbar.
Acker24 soll in erster Linie Landwirten die Arbeit mit der Ackerschlagkartei erleichtern. Doch auch Beratern oder Lohnunternehmern ermöglicht Acker24 über den Partnerzugang eine bessere Beratung und einfache Dokumentation der Arbeiten.
Nein, da es sich um eine internetbasierte Software handelt, ist eine Nutzung ohne Empfang nicht möglich. Aber sobald Sie wieder Empfang haben, können Sie weiter mit Acker24 arbeiten.
Ja, Sie können Ihre Schläge aus ihrem EU-Flächenantrag importieren und ersparen sich so lästige doppelt Eingaben. Zurzeit ist ein Import allerdings nur für die Bundesländer Niedersachsen (ANDI), Nordrhein-Westfalen (ELAN) und Baden-Württemberg (FIONA) umgesetzt. Weitere Importe folgen!
Über den Partnerzugang kann der Landwirt individuell einstellen, ob Dritte Zugriff auf seinen Account haben. Ein Partnerzugang für Lohnunternehmer oder benachbarte Landwirte kann beispielsweise für die Spritzdokumentation hilfreich sein. Auch für Berater oder Genossenschaften kann der Account individuell frei geschaltet werden. Sie können jedem Partner individuelle Lese- und Schreibrechte für die einzelnen Module vergeben. So sieht jeder nur das was er auch wirklich braucht.
Per Online-Schnittstelle importieren wir Ihre Raiffeisen-Belege. So können Sie immer aus Ihren Belegen buchen und haben einen genauen Restmengen-Überblick.

2. Preise

Die kostenlose Version von Acker24 kann noch bis zum 31.03.2018 kostenlos getestet werden.
Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie Acker24 weiterhin nutzen möchten. Wenn Sie Acker24 weiterhin nutzen möchten, kostet die Software 99 € (zzgl. MwSt.) für den ersten Betrieb und 49 € (zzgl. MwSt.) für jeden weiteren Betrieb.
Die Kosten belaufen sich auf 99€ pro Jahr für den 1. Betrieb. Jeder weitere Betrieb kostet 49€ pro Jahr. Die Abrechnung erfolgt über ein Lastschriftverfahren, jeweils zum Ende des Wirtschaftsjahres am 30.06. Die Kosten werden per Lastschriftverfahren eingezogen.
Die Kündigung muss mindestens drei Monate vor Ende des Wirtschaftsjahres (30.06) erfolgen, ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch um ein Jahr.

3. Datenschutz

Die persönlichen Daten werden auf dem zentralen Server der GWS in Münster gespeichert und unterliegen damit dem Sicherheitsstatus der Volks-/Raiffeisenbanken. Die Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Weitere Details s.u. Datenschutz.
Niemand hat Zugriff auf Ihre Daten. Es werden keine Ihrer Daten ohne Ihr Einverständnis an Dritte weitergegeben.
Über den Partnerzugang können Sie aber bspw. Ihrem Pflanzenbauberater Einblick in Ihre Schlagkartei freischalten.
Die Login- Daten werden zentral von der Firma Land24 verwaltet und sind den Genossenschaften vor Ort nicht bekannt. Bei Verlust der Daten kann können Sie neue Logindaten über die „Passwort vergessen-Funktion“ per Mail oder per Telefon anfordern.
 
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK